Braunschweig, meine Perle!

Das sind unsere Lieblingsorte in der Stadt

Der Unisportplatz. Foto: Christina Sandfort, Veronika Schneider

Der Unisportplatz. Foto: Christina Sandfort, Veronika Schneider

Gerade in den Sommermonaten zeigt sich die Löwenstadt von ihrer schönen und vor allem auch sehr grünen Seite. Cafés, Restaurants, Grünflächen und Parks laden zum Verweilen ein! Lieblingsorte gibt es viele – für die einen ist es eine Bar, eine Buchhandlung, eine Parkbank, ein Sportplatz, die Mensa oder einfach das eigene Bett. Der Plüschlöwe Heinrich hat sich auf den Weg gemacht, um euch ein paar seiner Lieblingsorte zu verraten.

Unisportplatz
Vormittags ganz friedlich und nachmittags mit ganz viel Trubel und Chillout-Musik! So oder so lädt die große Grünfläche der TU Braunschweig zum Trainieren oder zum Verweilen im Biergarten ein. Beim Joggen über die gut gepflegte Finnbahn kann man die verschiedenen Sportgruppen bei ihren Höchstleistungen beobachten und sich beim Kraftsport im Outdoorpark schon auf das kühle Bierchen freuen.

Dowesee
Nördlich des Siegfriedviertels, unweit des Eintracht-Stadions, liegt der Schul- und Bürgergarten am Dowesee – eine idyllische Parkanlage. Gemütliche Liegen rund um den See laden zum Entspannen ein, gartenarchitektonische Konzepte können bestaunt werden und eine Partie Schach im Freien lässt uns die hektische Welt außerhalb der Anlage komplett vergessen.

Rathausturm
Der 61 Meter hohe Turm, der montags bis freitags von 9 Uhr bis 15 Uhr (unentgeltlich!) besichtigt werden kann, bietet einen wunderschönen Rundumblick über Braunschweig. Besonders beeindruckend ist der Blick auf den Burgplatz, die Burg Dankwarderode und den Dom! Ihr müsst euch einfach nur beim Pförtner unten im Rathaus melden.

Kennelbad
Sommer, Sonne, Sonnenschein… Lust auf einen Kurzurlaub in unmittelbarer Stadtnähe? Im Kennelbad ist das möglich! Das Naturbad mit Sandstrand lässt Urlaubsgefühle hochkommen. Eine Minigolfanlage und ein Kanuverleih, Beach-Volleyball und Beach-Soccer, Grillplätze (nach Anmeldung) und schließlich die in diesem Jahr neu eröffnete Beachbar „Pier 38“ runden das Angebot ab. Und übrigens: Man kann auf dem Gelände des Kennelbads auch zelten und campen.

Fräulein Wunder
Ihr liebt es, in gemütlicher Atmosphäre zu frühstücken oder einen Kaffee zu trinken und ein Stückchen Kuchen zu essen? Außerdem legt ihr großen Wert auf Essen, das mit viel Liebe und guten Zutaten zubereitet wird? Dann ist das Fräulein Wunder genau richtig! Die Nähe zum idyllischen Gaußpark, der nach der Schlemmerei zu einem Verdauungsspaziergang oder einem Mittagsschläfchen einlädt, macht das Fräulein Wunder einmal mehr zu einem Lieblingsort in der Löwenstadt Braunschweig.

Lokpark
Hier kommen Eisenbahnliebhaber ganz auf ihre Kosten! Die vielen alten Lokomotiven und Bahnwagen, die man bewundern kann werden hier restauriert und gepflegt. Die besondere Lokation verleiht verschiedenen Events, die dort stattfinden, außerdem ein außergewöhnliches Ambiente. Ein Ort um nostalgisch zu sein, findet unser Löwe.

Stadtbibliothek
Ist die Unibibliothek wieder rappelvoll und eure Wunschliteratur schon vergriffen? Dann lohnt sich ein Besuch in der Braunschweiger Stadtbibliothek. Neben jeder Menge Sachliteratur findet ihr hier auch Belletristik, Brett- und Computerspiele, Hörbücher, Musik, Filme, Serien und und und… sogar Regenschirme kann man sich hier ausleihen, wenn ein Schauer eure Shoppingtour überrascht – die Bibliothek befindet sich nämlich direkt im Braunschweiger Schloss!

Botanischer Garten
Wie eine Oase mitten in der Stadt – der Botanische Garten überzeugt durch seine unmittelbare Okerlage und bietet zahlreiche Sitzgelegenheiten für eine entspannte (Mittags-) Pause im Grünen. Während der Hauptteil unter anderem mit den Gewächshäusern, dem Bauerngarten und einem Wasserfall punktet, bietet der nicht so bekannte Erweiterungsteil (auf der anderen Straßenseite) unter anderem einen Teich und eine Streuobstwiese. Vor allem aber ist es die ruhige Atmosphäre und das Grün der Pflanzen, die den Botanischen Garten zu einem der schönsten Orte Braunschweigs macht!

Löwenbäcker im Östlichen Ringgebiet
Wo trinken Braunschweiger Löwen ihren Kaffee? Richtig: Beim Löwenbäcker im östlichen Ringgebiet! Neben leckerem Gebäck und Getränken bietet der Bäcker auch eine hervorragende Inspiration für eine DIY-Einrichtung. So mag unser Heinrich das: urig, selfmade und durch und durch Braunschweig!

Klostergarten Riddagshausen
Die pure Idylle aus dem 12. Jahrhundert! Wenn ihr mal aus dem Unialltag raus müsst, schnappt euch euer Rad und vergesst hier für einen Nachmittag mal die Zeit. Neben einer Besichtigung des beeindruckenden Klosters lohnt sich auch ein Spaziergang durch den Klostergarten und eine kleine Pause auf den Bänken an der Klostermauer. Für die Botanikfreunde unter euch: Sogar einenkleinen Giftkräutergarten wird euch hier präsentiert.

Café & Patisserie Laures
Hier muss unser Löwe erst mal stehenbleiben und ein Foto vom Schaufenster machen. Und damit ist er nicht alleine: Die hausgemachten Torten hier sehen aus wie im Märchen und zieren bestimmt schon viele Braunschweiger Smartphonespeicher! Doch neben türkischem Kaffee und Backspezialitäten bietet das LauRes auch ein hervorragendes Frühstück bei orientalischem Ambiente mit Blick aufs Schloss – und das alles zu sehr studentenfreundlichen Preisen!

Kategorie:Campus
Tags:, , , ,





Facebook
MensaPlan
Heute
Morgen

Preise gelten für: Studenten
Mitarbeiter/Gäste
Legende

Anzeige