Bunter wird’s nicht!

Die Open Air-Veranstaltung „Braunschweig in Farbe“ soll am 21. Mai 2017 im Kennel-Bad Braunschweig starten. An den Tables stehen regionale DJs.

Für Farbenfreunde: Im Mai kann man wieder bunte Beutel werfen. Foto: David Jurzak

  • „Braunschweig in Farbe“ am 21. Mai 2017, Kennel-Bad Braunschweig
  • regionale EDM-Künstler
  • VVK ab 1. April

Der Auftakt der Festivalsaison wird so richtig farbenfroh: Die Open Air-Veranstaltung „Braunschweig in Farbe“ startet erstmals in Braunschweig. Los gehen soll es am Sonntag, den 21. Mai um 11 Uhr im Kennel-Naturbad.

Nachdem erst das Holi-Festival und später auch das Farbenfest am Tankumsee für 2017 gecanceled wurde, hat der Veranstalter von „Braunschweig in Farbe“ die Initiative ergriffen: „Neue Location, neues Glück, viel Farbe“ lautet das Motto des Events!

Auf zwei Bühnen werden verschiedene regionale DJs die Puppen tanzen lassen und eine Abkühlung im Badesee dringend notwendig machen. Alle Spielarten der elektronischen Musik werden dabei bedient; von Dance, Techno, Trap, Deephouse bis hin zu Minimal lassen die Künstler Platz und Platten glühen.

Bunte Farbbeutel und viel Partystimmung sind auch hier dabei; allerdings beschränkt sich der Farbenwurf nur auf eine Bühne – an der anderen kann man ganz normal weiterfeiern. Zudem besteht die Möglichkeit, auf dem Gelände sein Zelt aufzuschlagen.

Der Karten-Vorverkauf für 15,90 Euro startet am 1. April über die Konzertkasse, über den Asta Wolfenbüttel oder via Facebook. An der Tageskasse bekommt man sie für 19,90 Euro.

 

 

^