Lieblings … Album? Film? Buch?

Ein Blick hinter die Kulissen: Unsere Redakteure verraten euch exklusiv ihre Vorlieben!

Foto: Pixabay

Foto: Pixabay

Laura Franz

Foto: Privat

Foto: Privat

Lieblingsalbum: Now that the light is fading (Maggie Rogers)
Sie ist das Mädchen, das mit „Alaska“ Pharrell Williams sprachlos hinterließ. Der Song wurde zum viralen Hit im Netz und nun folgt Rogers erste EP, die mit ihrem zarten Elektropop so leicht daher kommt wie ein lauer Sommerabend.

Lieblingsserie: StartUp (Ben Ketai)
Hacker, Gangs, ein zwielichtiger FBI-Agent und ein Startup, das mit seiner revolutionären Idee einer Bitcoin-ähnlichen Internetwährung die Welt verändern möchte – das sind die Zutaten für diese spannende Drama-Serie.

Lieblingsbuch: The Beach (Alex Garland)
Die Romanvorlage für den gleichnamigen Film mit Leonardo DiCaprio erzählt die Geschichte einer Gruppe von Backpackern, deren Suche nach dem Paradies in einem Albtraum und dem Kampf um Leben und Tod endet. Ein Buch das tiefe Sehnsüchte weckt, um sie direkt im Anschluss als Illusion zu entlarven.

Alexander Joost

Foto: Privat

Foto: Privat

Lieblingsalbum: Irgendwas gegen die Stille (Wincent Weiss)
Im April 2017 ist endlich das Debut-Album von Wincent Weiss erschienen: Eingängige Melodien, moderne Texte, die genau den Zeitgeist treffen, und seine gefühlvolle Stimme könnten es zu einem der besten Deusch-Pop-Alben 2017 machen.

Lieblingsfilm: A Cure For Wellness (Gore Verbinski)
Für eine Firmenfusion reist Lockhart in eine Wellness-Klinik in den Alpen, die eine düstere Vergangenheit zu verstecken versucht. Ein unglaublich bildgewaltiger und atmosphärischer Film, der mit diversen Plot-Twists glänzen kann.

Lieblingsbuch: Tote Mädchen Lügen Nicht (Jay Asher)
Auch wenn die Geschichte über Hannah Baker, die Suizid begeht und ihre Gründe auf 13 Kassettenseiten beschreibt, im Buch deutlich kürzer ausfällt, als in der Serie, ist der Stil einmalig und regt zum Nachdenken an. Die perfekte Vorbereitung für Staffel 2!

Louisa Ferch

Foto: Privat

Foto: Privat

Lieblingsalbum: The Eminem Show (Eminem)
– zur Recht eines der erfolgreichsten Rap-Alben aller Zeiten. The Eminem Show war eine meiner ersten CDs überhaupt. Das Album ist ein All Time Classic und einer der besten musikalischen Beiträge aus den 2000ern.

Lieblingsfilm: Gilbert Grape (Lasse Hallström)
… findet leider in der Auflistung der großen Filme von Leonardo DiCaprio, Johnny Depp und Juliette Lewis viel zu wenig Beachtung. Die schauspielerischen Leistungen, die tollen Kameraaufnahmen und die warmherzige Geschichte über das Leben eines geistig behinderten Jungen machen den Film absolut sehenswert.

Lieblingsbuch: Gone Girl – Das perfekte Opfer (Gillian Flynn)
Gillian Flynn gelingt es, eine scheinbar ganz normale Geschichte eines gescheiterten Ehepaars in einen Psychotriller der ganz anderen Art zu verwandeln – unvorhersehbar, voller Nervenkitzel und herrlich verstörend.

Kategorie:Campus
Tags:, , , ,





Facebook
MensaPlan
Heute
Morgen

Preise gelten für: Studenten
Mitarbeiter/Gäste
Legende

Anzeige