Barbarischer Freestyle

HBK-Student Meyrick Payne gewann mit seinem Rap-Video einen DAAD-Preis

(Foto: vimeo.com)

(Foto: vimeo.com)

Seit 2013 studiert Meyrick Payne aka Meyrick Kaminski an der HBK. Nun wurde der gebürtige Australier für seine außerordentliche und originelle Leistung mit dem Preis für ausländische Studierende des DAAD ausgezeichnet. Die seit zehn Jahren vergebene Auszeichnung ist mit 1.000 Euro dotiert und wertschätzt Bereicherungen durch ausländische Studierende. „The Barbarian Freestyle Sessions“ ist der klangvolle Titel des mehrkanaligen Videos, mit dem der Student aus der Klasse Candice Breitz überzeugen konnte. Das Rap-Video (vimeo.com/149453207) thematisiert den Niedergang des römischen Imperiums und lässt die Frage nach der Aktualität solcher Konflikte im heutigen Zeitalter aufkommen. Eingebettet war die Verleihung in die Eröffnung des Kunstmarktes.

^