Alle Locations

AkaRail e.V.

Ein studentischer Verein der TU Braunschweig, indem es um das Restaurieren, Konstruieren und Anfertigen von Bauteilen für Lokomotiven geht.

Lade Karte ...

Adresse

AkaRail e.V.
Schwartzkopffstraße 3 - Lokpark
38126 Braunschweig
Deutschland


Der Akademischer Arbeitskreis Schienenverkehr e.V. (AkaRail e.V.) ist seit 2007 ein Verein, der sich mit dem Restaurieren, Konstruieren und Anfertigen von Bauteilen verschiedenster Kleinlokomotiven beschäftigt. Vom 1. Semester im Bachelor bis zum Master und auch wissenschaftliche Mitarbeiter sind zum Mitmachen eingeladen. Egal ob man klassisches Maschinenbauern, Wirtschaftsingenieure oder Mathematik/Informatikern studiert / studiert hat, alle können mitmachen. Ganz besonders der Motor wird dabei in den Fokus genommen. Es wird versucht den Motor komplett in die Einzelteile zu zerlegt und grundlegend aufzuarbeiten. Dabei liegt die besonderen Herausforderungen in der Ersatzteilbeschaffung, welche selbstständig anfertigen wird oder europaweit organisiert wird.

 

Informationen zur Anfahrt

PKW
Mit dem Pkw erreichen Sie uns am besten über die Salzdahlumer Straße.
Von der Salzdahlumer Straße biegen Sie südlich der drei Eisenbahnbrücken (Lidl-Markt) nach Osten in die Borsigstraße ein. Dieser folgen Sie bis fast zum Ende – rechts das Restaurant „Panoramic“ – und fahren dann rechts durch ein Tor auf das Lokpark-Gelände.
Anreise zu Fuß und per Fahrrad

Rad- und Fußwege
Zusätzlich zu dem bei der PKW-Anreise aufgeführten Weg erreichen Sie den Lokpark auch über Rad- und Fußwege von der Helmstedter Straße (parallel zum Rangierbahnhof über die Lindenbergallee) sowie von Süden aus über das Klinikum Salzdahlumer Straße und die Schwartzkopffstraße.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Öffentliche Verkehrsmittel
Die nächste Bushaltestelle („Bebelhof“) befindet sich an der Salzdahlumer Straße. Von dort sind es 800m bis zum Lokpark (ca. 10 Minuten Fußweg). Folgen Sie der an der Haltestelle beginnenden Borsigstraße (Lidl-Markt) bis fast zum Ende – rechts das Restaurant „Panoramic“ – und gehen dann rechts durch ein Tor auf das Gelände des Lokparks.
Auch vom Hauptbahnhof aus ist der Lokpark zu Fuß zu erreichen, der Weg beträgt 1,8 km (ca. 25 Minuten). Halten Sie sich beim Verlassen des Bahnhofs durch den Hauptausgang scharf links, gehen Sie entlang der Taxistände Richtung Westen, unterqueren Sie die Bahnbrücken, bis links die Borsigstraße abzweigt (Lidl-Markt).

^